Termine, Termine, Termine…

Sommerfest WG Heilbronn

Vom 24. – 26. Mai findet das diesjährige Sommerfest der Genossenschaftskellerei in Heilbronn statt. Auf die Besucher warten kulinarische Genüsse und erlesene Weine aus dem Weinschatzkeller Heilbronn. Wir vom Musikverein Erlenbach sorgen am Sonntag, den 26. Mai, unter der Leitung von Peter Pfeiffer von 12-15 Uhr für den passenden musikalischen Rahmen. Wir laden herzlich ein, mit uns ein paar gemütliche Stunden im Hof der WG zu verbringen!

Fronleichnam
Am Donnerstag, den 30. Mai, werden wir traditionell ab 9 Uhr den Gottesdienst auf dem Schulhof der Kaybergschule sowie die anschließende Fronleichnamsprozession musikalisch begleiten.

Musikfest Kochertürn
Am Samstag, den 1. Juni, sorgen wir unter der Leitung von Simon Wache auf dem Musikfest in Kochertürn für gute Stimmung. Mit Musik und Gesang sind wir von 21-1 Uhr für euch da. Wir freuen uns auf euch!
Das Musikfest Kochertürn musste leider aufgrund drohenden Hochwassers abgesagt werden.

Terminvorschau Juni:
10.06.24 “The Feschd”, 1.250 Jahre Tiefenbach, 19-21 Uhr
30.06.24 125 Jahre TSV Erlenbach – Jubiläumsveranstaltung, 11 Uhr

Musikfest in Neuenstadt-Stein

Nachdem wir uns am vergangenen Wochenende mit einem Weinausschank bei Querfeldwein beteiligt haben, wird es kommenden Samstag, 11.05.2024, wieder eher musikalisch.
Ab 21 Uhr spielen wir auf dem Musikfest des Musikvereins Stein in Neuenstadt-Stein und sorgen mit Musik und Gesang unter der Leitung von Peter Pfeiffer für gute Unterhaltung und Stimmung.
Wer Lust hat, uns dabei zu unterstützen, ist herzlich eingeladen!
Wir freuen uns auf euch!

Terminvorschau:
Mai
26.05.24 Sommerfest WG Heilbronn, 12 Uhr
30.05.24 Fronleichnamsgottesdienst + Prozession

Juni
01.06.24 Musikfest des MV Kochertürn, 20:30 Uhr
10.06.24 “The Feschd”, 1.250 Jahre Tiefenbach, 19 Uhr
30.06.24 125 Jahre TSV Erlenbach – Jubiläumsveranstaltung

Start in die Unterhaltungsmusiksaison

Seniorennachmittag

Am kommenden Sonntag, den 21. April werden wir unter der Leitung unseres Interimsdirigenten Peter Pfeiffer die Gäste beim Seniorennachmittag unterhalten.
Die Unterhaltungsmusiksaison hat somit begonnen und wir proben fleißig für unsere anstehenden Auftritte. Es wäre schön, wenn wir auf den Festle ein paar Fans unter den Zuhörern entdecken würden!

Terminvorschau:
Mai
04./05.05.24 QuerFeldWein am Kayberg
11.05.24 Musikfest des MV Stein, Neuenstadt-Stein, 21 Uhr
26.05.24 Sommerfest WG Heilbronn, 12 Uhr
30.05.24 Fronleichnamsgottesdienst + Prozession

Juni
01.06.24 Musikfest des MV Kochertürn, 20:30 Uhr
10.06.24 “The Feschd”, 1.250 Jahre Tiefenbach, 21 Uhr
30.06.24 125 Jahre TSV Erlenbach – Jubiläumsveranstaltung

Rückblick Frühjahrskonzert

Unser Frühjahrskonzert „Klangreise“ stellte am vergangenen Samstag in der gut gefüllten Sulmtalhalle gleichzeitig das Abschlusskonzert für unseren Dirigenten Marco Rogalski dar. An diesem emotionalen Abend sorgten Laura Umminger als Chefin der „Agentur Klangreisen Erlenbach“ zusammen mit Natalie Rank, Samuel Trommer und Jan Rieker für eine kurzweilige und lustige Moderation. Die Agenturchefin hatte Tagesreisen, Städtereisen, Tanzreisen, Musicalreisen und noch viele mehr im Angebot. Diese präsentierte sie im Laufe des Abends ihren Kunden im Reisebüro.

Gleich zu Beginn hatte das gemeinsame Jugendblasorchester [`hiwae & `driwae] unter der Leitung von Simon Wache die Ehre, den Konzertabend zu eröffnen. Die vorgetragenen Stücke, „A Day At The Zoo“ von James Curnow und „Serengeti Dreams“ von Robert W. Smith, stellten gleichzeitig eine gute Übung für das bevorstehende Jugendwertungsspiel dar, für das sich unser musikalischer Nachwuchs im Juni angemeldet hat. Nach einer vom Publikum geforderten Zugabe nahm im Anschluss das Aktive Blasorchester auf der Bühne Platz. In einer kurzen Ansprache gab Marco Rogalski an dieser Stelle bekannt, dass an diesem Abend seine gemeinsame Reise mit dem Musikverein Erlenbach enden würde. Mit der „Festmusik der Stadt Wien“ von Richard Strauss begann das Abschiedskonzert und fand vor der Pause mit dem „Danzon No. 2“ von Arturo Marquez seinen musikalischen Höhepunkt, bei dem Mia Pachali am Klavier überzeugte.

Im zweiten Teil konnten wir unser Publikum mit Musical- und Filmmusik begeistern. Bei „Someone like you“ aus dem Musical Jekyll & Hyde glänzte Nicolai Rogalski an seinem Flügelhorn. Lukas Diefenbach ersetzte bei „El Brindis“ sein Schlagzeug durch Weinflaschen und hatte sichtlich Spaß am Solostück. Nach dem italienischen Militärmarsch „Venezia“ bedankte sich Matthias Bartsch bei allen, die an diesem Abend mit ihren herausragenden Leistungen und ihrem Engagement zu einer erfolgreichen Veranstaltung beigetragen hatten.

Nach der passenden Zugabe „Unsere Reise“ übernahm er erneut das Wort und bedankte sich bei unserem Dirigenten Marco Rogalski für die gemeinsame Zeit. Er zählte zahlreiche Konzerte und Events auf, die wir in 21 Jahren zusammen erleben durften und überreichte gemeinsam mit seinen zwei Vorstandskolleginnen Sigrid Iwanitzky und Susanne Kühner im Namen des Orchesters ein Weinpräsent mit edlen Tropfen einer „Marco Rogalski-Edition“ und einem Erinnerungsalbum. Seine Frau Karin erhielt einen Blumenstrauß als Dankeschön. So ging die gemeinsame Reise erst nach Abschiedsworten von Marco und einer weiteren Zugabe eines Fäaschtbänkler-Hits – „Ein Leben lang“ zu Ende.

 

Einladung zum Frühjahrskonzert „Klangreise“

Wir möchten Sie ganz herzlich zu unserem diesjährigen Frühjahrskonzert „Klangreise“ am kommenden Samstag, den 23. März 2024 um 19.30 Uhr in die Erlenbacher Sulmtalhalle einladen. 

Vielleicht haben Sie ja Lust, gemeinsam mit unserem Jugendorchester [`hiwae & `driwae] und dem aktiven Blasorchester auf Reisen zu gehen? In den aktuellen Frühjahrsangeboten der „Agentur Klangreisen Erlenbach“ gibt es verschiedene Reisepakete zu entdecken. Von Jugendreisen über Städtereisen bis hin zu Musicalreisen und noch mehr – da ist sicherlich für jeden Geschmack etwas dabei. Sichern Sie sich Ihre Buchung ab sofort:

Eintrittskarten für unseren Konzertabend sind im Vorverkauf zu 10 Euro/ 8 Euro Schüler und Studenten bei allen Musiker*innen, telefonisch bei Sigrid Iwanitzky, Tel. 07132/95049 sowie an der Infotheke/Rathaus Erlenbach, der Raiffeisenbank Erlenbach und natürlich an der Abendkasse erhältlich.

Wir freuen uns auf eine gemeinsame Reise!

Probenwochenende

Pünktlich um 19 Uhr startete am vergangenen Freitag, den 1. März, unser Probenwochenende mit einer Tutti-Probe. Dankenswerterweise durften wir erneut die Räume der Erlenbacher Kaybergschule nutzen. Im Anschluss an die Probe ließ man den Abend im örtlichen Besen gemütlich ausklingen.

Der Samstag teilte sich wie immer in Register- und Tutti-Proben. Für die Feinarbeit innerhalb der einzelnen Register waren jeweils qualifizierte Dozenten zuständig. In mühsamer Kleinarbeit feilten sie gemeinsam mit den Musikerinnen und Musikern an den schwierigen Passagen der einzelner Stücke. In den Tutti-Proben waren anschließend bereits die Erfolge zu hören.

Rainer Hornung und Hubert Ingelfinger übernahmen die Verpflegung rund um das Mittagessen. Bei Grill- und Weißwurst, Grillkäse und einem Käsebuffet musste niemand hungern. Die Küchenfeen rund um Sandra Schadt sorgten für einen reibungslosen Ablauf und nach Kaffee und Kuchen auch wieder für Ordnung in der Küche. Vielen Dank an dieser Stelle allen Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz!

Um 19 Uhr war „Feier“abend – im wahrsten Sinne des Wortes. Nach einem leckeren Abendessen mit Schnitzeln, Spätzle, Salat und Kartoffeltaschen war Zeit für gute Gespräche und Geselligkeit.

Nach der finalen Gesamtprobe am Sonntagmorgen und nach dem gemeinsamen Aufräumen ging das Probenwochenende gegen Mittag erfolgreich zu Ende.

 

72. Mitgliederversammlung

Nach der musikalischen Begrüßung durch das Aktive Blasorchester eröffnete Matthias Bartsch am Samstag, den 3. Februar 2023, als Vorsitzender und Versammlungsleiter, die 72. Mitgliederversammlung des Musikvereins Erlenbach. Nach der Begrüßung der Mitglieder und Ehrenmitglieder folgte die musikalische Ehrung für verstorbene Mitglieder.

Als nächstes standen die Berichte der Funktionäre auf der Tagesordnung. Matthias Bartsch blickte in seinem Amt als Vorsitzender für Musik und Organisation zurück auf ein Jahr, in dessen Sommermonaten es aus musikalischer Sicht leider außergewöhnlich und sprichwörtlich still im Terminkalender war. Dafür nannte er unter anderem die Winterfeier, die Konzertreise nach Binsdorf und das Adventskonzert als Highlights des Jahres. Er bat des Weiteren um engagierte Mithilfe bei außermusikalischen Aktivitäten, regelmäßigen Probenbesuch und beendete seinen Bericht mit Dankesworten.

Sigrid Iwanitzky berichtete in ihrer Funktion als Kassiererin von einem, aus finanzieller Sicht, normalem Jahr.  

Stefan Diefenbach freute sich als 1. Wirtschaftsführer in seinem Bericht über ein Jahr mit zahlreichen Vereinsterminen ohne Einschränkungen. Er nannte verschiedene positive Neuerungen und bedankte sich zum Ende seines Berichtes bei allen, die ihn in den letzten 20 Jahren in seinem Amt unterstützt haben.

Aus dem Bereich der Jugendarbeit berichtete die 1. Jugendleiterin Elena Schadt von einem abwechslungsreichen und spannenden Jahr mit einer bunten Mischung aus musikalischen und gesellschaftlichen Aktivitäten. Seit Februar unterstützt Lisa Kerner in der Jugendleitung die Arbeit mit den insgesamt 20 Jugendlichen. Diese durften sich an Weihnachten über dunkelgrüne Hoodies freuen.  

Nach den Berichten erfolgte die einstimmige Entlastung von Kassier und Vorstandschaft.

Beim Thema Neuwahlen wurden der Vorsitzende Musik und Organisation, Matthias Bartsch, und die Vorsitzende Mitglieder und Finanzen, Sigrid Iwanitzky, einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Auch alle weiteren Ausschussmitglieder wurden einstimmig gewählt. Im Einzelnen wie folgt: Im Bereich Wirtschaftsbetrieb übernimmt Jens Varga die Funktion von Stefan Diefenbach. Für den Bereich Wirtschaftsbetrieb stand Moritz Kerner als Beisitzer zur Wahl sowie Elena Schadt als Beisitzerin im Bereich Jugend. Als weitere Beisitzer wurden Florian Diefenbach, Stefan Diefenbach, Florian Kerner, Patrick Mühleck und Christina Weber gewählt. Die Aufgabenverteilung der Beisitzer regelt die Geschäftsordnung und wird in der nächsten Verwaltungsausschusssitzung festgelegt.

Kassenprüfer bleiben Angelika Truckses und Klaus Varga für ein weiteres Jahr.      

In der Jahresvorschau nannte Susanne Kühner, Vorsitzende Öffentlichkeitsarbeit und Wirtschaftsbetrieb, die bereits geplanten Konzert- und Veranstaltungstermine für 2024. Erfreulicherweise konnten bereits deutlich mehr Termine vereinbart werden, als dies 2023 der Fall war.

Beim Punkt Verschiedenes gab es zwei Wortmeldungen mit Anregungen und Lob für die Vereinsführung. Matthias Bartsch bedankte sich bei Sigrid Iwanitzky und Stefan Diefenbach für ihre jahrzehntelange Tätigkeit als 1. Kassier bzw. 1. Wirtschaftsführer mit einem Weinpräsent. Beide geben ihr Amt nun in jüngere Hände. Mit Worten des Dankes beendete Matthias Bartsch die Versammlung.

Winterwanderung

Das Wetter hätte am vergangenen Sonntag nicht besser sein können. Bei strahlendem Sonnenschein wanderten wir vom Erlenbacher Marktplatz über den Staudamm Richtung Wald und machten uns von dort auf den Weg nach Neckarsulm. Wie gut, dass wir auf der Hälfte des Weges, bei dieser „weiten“ Strecke, noch einen kurzen Stopp einlegen konnten. Für die Kleinen gab es Süßigkeiten und für die Großen einen kleinen Kickstart in den Tag. Gestärkt und in bester Laune setzten wir die Wanderung fort, die uns ins Schützenheim nach Neckarsulm führte. Dort angekommen, erwartete uns ein herzhaftes Mittagessen. Die gemütliche Atmosphäre veranlasste einige länger zu bleiben, während andere noch den Sonnenschein genießen wollten und sich am frühen Nachmittag auf den Heimweg machten.