Frühjahrskonzert „tanzBAR“

Bereits heute möchten wir Sie ganz herzlich zu unserem diesjährigen Frühjahrskonzert am
Samstag, den 23. März 2019 um 19.30 Uhr in die Erlenbacher Sulmtalhalle einladen.
Verbringen Sie einen Abend in unserer „tanzBAR“ und genießen Sie unseren „MusikCOCKTAIL“ – vom Ballett über den Walzer bis zum Tango.

Eintrittskarten sind ab dem 27. Februar bei allen Musikerinnen und Musikern, telefonisch bei Sigrid Iwanitzky,
Tel. 07132/95049 sowie in der Raiffeisenbank Erlenbach und der Buchhandlung Chardon in Neckarsulm erhältlich.

67. Mitgliederversammlung

Daniel Hahn eröffnete am Samstag, den 9. Februar im Berthold-Bühl-Heim in seiner Funktion als 1. Vorsitzender die 67. Mitgliederversammlung des Musikvereins Erlenbach.

Nach einem Marsch, vorgetragen von den Musikerinnen und Musikern des Musikvereins Erlenbach unter der Leitung von Dirigent Marco Rogalski, begrüßte er als Versammlungsleiter die anwesenden Mitglieder, Ehrenmitglieder und den Ehrenvorsitzenden Theo Mosthaf.  Anschließend folgte die musikalische Ehrung für verstorbene Mitglieder.

Als nächstes standen die Berichte der Funktionäre auf der Tagesordnung. Dabei informierten Daniel Hahn und seine Vorstandskolleginnen und -kollegen Sigrid Iwanitzky (Kassier), Matthias Bartsch (Orchester), Stefan Diefenbach (Wirtschaft) und Elena Schadt (Jugend) über zahlreiche Aktivitäten und Zahlen im zurückliegenden Berichtszeitraum. Wie in jedem Jahr stellte das Erlenbacher Weinfest für den Musikverein die größte  organisatorische Herausforderung dar, bietet aber auch gleichzeitig jährlich die Chance, die benötigten finanziellen Mittel zu erwirtschaften. Im Bereich der Jugendarbeit wurde von weiteren Fortschritten berichtet. In  Zusammenarbeit mit der Kaybergschule und der Musikschule Erlenbach-Binswangen besteht inzwischen neben der Bläserklasse auch eine Blockflötenklasse mit dem Ziel, Nachwuchs zu gewinnen und so die Zukunft des gemeinsamen Jugendorchesters der Musikvereine Erlenbach und Binswangen [`hiwae & `driwae] zu sichern. Außerdem ging die erfolgreiche Kooperation der Musikschule Erlenbach-Binswangen mit der Musikschule Unterer Neckar Anfang Januar 2019 in eine vollwertige Mitgliedschaft über.

Nach den Berichten erfolgte die einstimmige Entlastung von Kassier und Vorstandschaft.

Beim Thema Neuwahlen gab es in diesem Jahr keinerlei Veränderungen. Zur Wahl standen der 1. Vorsitzende Daniel Hahn; Schriftführerin Susanne Kühner; 2.  Jugendleiterin Sandra Schadt; Instrumentenwart Angelika Truckses sowie die drei Beisitzer Rolf Varga, Willi Meyer und Jens Varga. Sie alle wurden einstimmig für zwei Jahre wiedergewählt. Kassenprüfer bleiben Regina Krause-Horst und Wolfgang Lechner für ein weiteres Jahr.

Aufgrund der neuen Datenschutz-Grundverordnung DSGVO musste außerdem über eine Satzungsänderung abgestimmt werden. Diese wurde von der Versammlung einstimmig beschlossen.

Mit der Ausgabe des MVE-Jahresrückblicks, dem „Jahrbuch 2018“, endete die harmonisch verlaufende 67. Mitgliederversammlung des Musikvereins Erlenbach.

 

Fotos: Michaela Keicher
Text: Susanne Kühner

Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ Heilbronn 2019

Herzlichen Glückwunsch!

Vom 25. bis 27. Januar traten 180 junge Talente beim 56. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ Heilbronn 2019 an. Eines davon war Anna Geiger, Klarinettistin beim Musikverein Erlenbach. In der Kategorie „Duo: Klavier und ein Holzblasinstrument“ erreichte sie zusammen mit ihrer Klavierbegleitung mit der Höchstpunktzahl von 25 einen 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb, der im April in Schorndorf stattfinden wird.

Herzlichen Glückwunsch, liebe Anna! Wir sind stolz, Dir in diesem Jahr erneut zu Deinem Erfolg gratulieren zu dürfen!

Winterwanderung

Der letzte Sonntag im Januar ist traditionell der Termin für die Winterwanderung des Musikvereins. Treffpunkt für die Mitglieder und Freunde des Vereins war am vergangenen Sonntag wie gewohnt der Erlenbacher Marktplatz.

Nachdem die Essenswünsche an den Orchestervorstand übermittelt waren, ging es durch die Klingenstrasse zum Staudamm. Hier vervollständigte sich die Wandergruppe und der Weg führte durch die Weinberge Richtung Neckarsulm. Auch in diesem Jahr war das Wetter nicht so, wie man sich das von einem schönen Wintertag wünschen würde. Bei Nieselregen, Wind und nur ab und zu ein paar Sonnenstrahlen, erreichte die Vereinsfamilie nach ungefähr der Hälfte der Strecke das „Jauchertshäusle“. Schon vor zwei Jahren diente dieses schöne „Wengertshäusle“ als Zwischenstopp.

Wie immer bestens vorbereitet, sorgten die beiden Orchestervorstände Matthias Bartsch und Patrick Mühleck für eine kleine Stärkung in flüssiger Form. Auch die Kinder kamen auf ihre Kosten und so war der Rest des Weges problemlos zu bewältigen.

Pünktlich zur Mittagszeit wurde das ersehnte Ziel erreicht: das Neckarsulmer Brauhaus. Dort warteten bereits ein paar weitere Mitglieder und so wuchs die Gruppe auf ca. 50 Teilnehmer an.

Bei leckerem Essen, erfrischenden Getränken und netten Gesprächen verging die Zeit wie im Nu. Erst zur Kaffeezeit leerten sich die Tische im Brauhaus und der Heimweg wurde angetreten.

 

Weihnachten und Neujahrswünsche

Es scheint inzwischen zu einer schönen Tradition geworden zu sein, im Anschluss an das Krippenspiel in der St. Martinus-Kirche dem „kleinen Weihnachtskonzert“ auf dem Erlenbacher Marktplatz zu lauschen.

Gemeinsam mit den Nachwuchsmusikern verstanden es die Musikerinnen und Musiker, mit einem Querschnitt durch bekannte Weihnachtslieder, feierliche Stimmung auf dem sehr gut besuchten Marktplatz zu verbreiten. Mit dem Weihnachtsgruß des Dirigenten Marco Rogalski und dem abschließenden „Stille Nacht“ endete das musikalische Jahr des Musikvereins Erlenbach mit festlichen Klängen.

 

Am Ende des Jahres ist es an der Zeit, Danke zu sagen. DANKE für jegliche Art der Unterstützung und Wertschätzung gegenüber dem Musikverein Erlenbach!

Wir wünschen allen Mitgliedern, Ehrenmitgliedern und Freunden des Vereins alles Gute und viel Glück im neuen Jahr!

 

Rückblick Adventskonzert

Ein erfolgreicher Konzertabend liegt hinter uns. Gemeinsam mit unserem Jugendorchester [`hiwae & `driwae] unter der Leitung von Evgeniy Guzhavin und dem Schülerchor der Kaybergschule mit weiblicher Unterstützung unter der Leitung von Julia Römer haben wir es geschafft, die Besucher in der gut gefüllten St.-Martinus-Kirche zu begeistern.

[`hiwae & `driwae] machten den gelungenen Anfang und verabschiedeten sich nach insgesamt drei Musikstücken mit „Feliz Navidad“. Mit der „Prozession der Ritter“ aus der Oper Mlada von Nikolai Rimsky-Korsakow übernahm das aktive Blasorchester. Als Höhepunkt des Konzertes gilt sicherlich das Klarinetten-Solo von Anna Geiger, die ihr Können im Adagio aus dem Klarinettenkonzert A-Dur KV 622 von Wolfgang Amadeus Mozart eindrucksvoll präsentierte. Als weiteres „Highlight“ gilt wohl das Werk „Celtic child“ von Bert Appermont, welches bereits in unserem Frühjahrskonzert Teil des Programmes war. Diesmal unterstützt von dem Schülerchor, der Unterstützung einiger Erlenbacher Sängerinnen und dem Solo-Gesang von Frau Julia Römer zeigte das Stück mit der Akustik der Kirche seine ganz eigene Wirkung und das Publikum war begeistert. Spätestens nach „Süßer die Glocken nie klingen“ und dem von allen gemeinsam gesungenen „O du fröhliche“ herrschte vorweihnachtliche Stimmung und das Publikum dankte allen Mitwirkenden mit „Standing Ovations“.

An dieser Stelle möchte sich der Musikverein Erlenbach unter der Leitung von Marco Rogalski bei allen Mitwirkenden vor und hinter der „Bühne“ bedanken! Nicht zuletzt gilt ein großer Dank auch den Konzertbesuchern, die mit ihrem Erscheinen ihr Interesse bekunden. Bei freiem Eintritt sammelten wir für einen guten Zweck und freuen uns über eine stolze Spendensumme von 1318,30€. Wir haben beschlossen, den Betrag aufzurunden. Somit fließen 1500€ in ein Schulprojekt zum Bau einer Mädchenschule in Indien, unterstützt von Pfarrer Tharun Reddy.

Adventskonzert

 

Am kommenden Sonntag, den 16. Dezember findet um 17.30 Uhr in der Kirche St. Martinus in Erlenbach das Adventskonzert des Musikvereins Erlenbach unter der Leitung von Marco Rogalski statt. Gemeinsam mit dem Jugendorchester [`hiwae & `driwae] unter der Leitung von Evgeniy Guzhavin und dem Schülerchor der Kaybergschule mit weiblicher Unterstützung unter der Leitung von Julia Römer haben wir ein tolles Programm vorbereitet. Lassen Sie sich überraschen und freuen Sie sich mit uns auf einen stimmungsvollen Konzertabend. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Der Eintritt ist frei. Wir bitten um Spenden für ein Schulprojekt in Indien, unterstützt von Pfarrer Tharun Reddy.

Erlenbacher Oktoberfest

Mit unserem Auftritt beim Erlenbacher Oktoberfest, veranstaltet vom Team der Gaststätte Sulmtalhalle, endet die Unterhaltungsmusiksaison 2018.

Bilder: Michaela Keicher

An dieser Stelle nochmals ein großes „Dankeschön“ an alle Fans, die den Musikverein Erlenbach bei seinen Auftritten begleitet und unterstützt haben!

In den kommenden Wochen werden wir uns gemeinsam mit unserem Dirigenten Marco Rogalski auf unser Kirchenkonzert vorbereiten. Dies findet am Sonntag, 16. Dezember um 17.30 Uhr in der St. Martinus-Kirche in Erlenbach statt.

Helferfest

Das diesjährige Helferfest des Musikvereins Erlenbach fand am Samstag, den 29.09.2018 beim Lagerschuppen statt. Ab 18:30 Uhr füllte sich das Zelt, das getreu dem Motto „Bella Italia“ geschmückt war. Sigrid Iwanitzky begrüßte die Gäste, bedankte sich nochmals bei allen Helferinnen und Helfern für deren Einsatz und führte nach dem Essen gekonnt durch das Programm.

Das Buffest bestand passend zum Motto aus Antipasti, italienischen Salaten, Bruschetta, Lasagne, Pasta und vielen anderen italienischen Köstlichkeiten. Der Nachtisch war eine vielfältige Interpretation von Tiramisu in über zehn verschiedenen Varianten. Auch die Getränkeauswahl lies keine Wünsche offen und für Hochprozentiges war natürlich auch gesorgt.

Beim anschließenden Programm präsentierte Michaela Keicher eine schwarz-weiß Bildershow mit den besten Bildern vom Erlenbacher Weinfest 2018. Neu war in diesem Jahr der extra für diesen Abend gedichtete „Helferfestsong“ von Regina Rieker und Hanna May, mit musikalischer Begleitung durch Michael Mosthaf an der Gitarre. Abschließend gab es noch ein Video von der neuen Zeremonienmeisterin Sandra Schadt, wie sie beim Erlenbacher Weinfest die 42. Zwiebelkönigin krönte. Willi Keicher lies es sich anschließend nicht nehmen, Sandra ausdrücklich zu loben!

DJ Stefan Diefenbach sorgte in gewohnter Weise während des gesamten Abends für gute Musik.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal von ganzem Herzen bei allen Helferinnen und Helfern bedanken und freuen uns schon auf das nächste Weinfest! Arrivederci!

Text: Hanna May
Bilder: Michaela Keicher

Die MVE-Hochzeitsglocken läuten…

Am Samstag, 1. September 2018 gaben sich unsere langjährige Saxophonistin Christina Weber, geb. Vogt und ihr frisch angetrauter Ehemann Holger das Ja-Wort. Bei perfektem Hochzeitswetter umrahmten wir die Trauung in der Erlenbacher St. Martinus-Kirche und spielten den beiden abends auf der Götzenburg in Jagsthausen das traditionelle Hochzeitsständchen.

Liebe Christina, lieber Holger, wir wünschen Euch für Eure gemeinsame Zukunft alles Gute!

Hochzeit Christina und Holger
Hochzeit Christina und Holger